Archiv der Kategorie: Privates von Dorothea

ca. 5 Jahre alt ist nun der Blog,

so teilte mir WordPress mit – jedenfalls begann ich damals damit, ihn aufzubauen. Damals war das Coming out noch vor mir und ich überlegte mir jeden Satz in einem Blogbeitrag zweimal, bevor ich mich für eine Veröffentlichung entschied. Wie schön, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Privates von Dorothea, TS | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

die Neue Westfälische Zeitung

berichete am 12.8.2016 zunächst über die Gefahren am Bahnsteig in Löhne: http://www.nw.de/lokal/kreis_herford/loehne/loehne/20876574_Fahrtwind-eines-ICE-bringt-am-Loehner-Bahnhof-Kind-in-Gefahr.html – dieser Artikel (ich hatte die Printversion) war Anlass für meine aktuelle Petition: http://www.nw.de/lokal/kreis_herford/loehne/loehne/20883024_Dorothea-Zwoelfer-ist-schockiert-ueber-die-ICE-Geschwindigkeit-in-Bahnhoefen-und-startet-eine-Petition.html Die Petition findet man auch über folgenden Kurzlink: http://t1p.de/dob16 bzw. hier: https://www.openpetition.de/petition/online/minister-dobrindt-jetzt-fuer-mehr-sicherheit-an-bahnsteigen-sorgen Update 26.8.2016: … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben und leben..., Internet/soziale Medien, Medien, Privates von Dorothea, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

präventiv handeln ist nicht nur für

transsexuelle Menschen und ihre Angewiesenheit auf med.Hilfe wichtig, sondern auch allgemein im Blick auf Verhinderung von Leid. Transsexuelle Menschen wehren sich deshalb gegen die Psychopathologisierung und fordern eine neue Einordnung von Transsexualität im Bereich der präventiven Medizin. Ich habe im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben und leben..., Internet/soziale Medien, Privates von Dorothea, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

In eigener Sache

wollte ich meinen Leserinnen und Lesern mitteilen, dass mir im Juli eine neue Pfarrstelle in Weingartsgreuth/Mühlhausen (beide Gemeinden gehören zum evangelischen Dekanat Bamberg) übertragen wurde. Sowohl die Landeskirche wie auch die Kirchenvorstände der beiden Gemeinden gaben ein klares positives Votum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben und leben..., Medien, Privates von Dorothea | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

das BR Fernsehen

hat einen Beitrag über unseren Abschied in der evang. Kirchengemeinde Neufahrn gebracht. Mehr dazu hier… Danke, Herr Mölkner-Kappl!

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medien, Privates von Dorothea, TS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

fortschrittliche Krankenkassen

wie die Barmer GEK können eine Vornamensänderung unbürokratisch erledigen, wenn man sich als transgeschlechtliche Frau geoutet hat (auch wenn die „amtliche“ Vornamens- und Personenstandsänderung noch aussteht. Heute (13. Mai 2013) kam die neue Gesundheitskarte! DANKE! Schade, dass eine Änderung des … Weiterlesen

Bewerten:

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wellness für Geist und Seele

Eine kirchliche Wochenendfreizeit in der Rhön vom 12.-14.7.2013 – hier der fertige Flyer zum Download (.pdf für Adobe Acrobat Reader): Seminarflyer_Fertig Fragen zur zur Freizeit und Antworten findet man hier…

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesundheit, Glauben und leben..., Privates von Dorothea | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Entschuldigung

von Herrn Wittl, dem Journalisten und Verfasser des Artikels in der SZ vom 22.4. über die Verwendung des männlichen „er“ im Artikel nehme ich an. Wir haben vereinbart, über Interna und Hintergründe zu schweigen. Ich bitte transgeschlechtliche Menschen darum, Herrn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medien, Privates von Dorothea | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ein frohes, friedliches

und gesegnetes Osterfest wünsche ich allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs. Schön, dass es seit Ostern eine Hoffung gibt, die einem Kraft gibt, auch schwere Situationen zu ertragen oder zu verändern: Jesu Auferstehung! Wer – wie ich im Konfirmandenalter vor … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben und leben..., Privates von Dorothea | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen