In eigener Sache

wollte ich meinen Leserinnen und Lesern mitteilen, dass mir im Juli eine neue Pfarrstelle in Weingartsgreuth/Mühlhausen (beide Gemeinden gehören zum evangelischen Dekanat Bamberg) übertragen wurde. Sowohl die Landeskirche wie auch die Kirchenvorstände der beiden Gemeinden gaben ein klares positives Votum auf meine Bewerbung und Vorstellung ab.
Wenn das Pfarrhaus fertig ist, werden wir einziehen (vermutlich im Januar 2016). Die ersten Begegnungen bei der Kirchweih in Weingartsgreuth (23.8.2015) und Mühlhausen (7.9.2015) waren sehr ermutigend!
Ich finde es schön, wenn Kirche so positiv erfahrbahr wird und freue mich schon sehr auf die Gemeindearbeit und die vielen Begegnungen und Gespräche sowie die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden!
In der Medienberichts-Übersicht hier kann man auch schon einen Zeitungsartikel verlinkt finden – ebenso auch die ganzen anderen Medienberichte ab meinem Coming out 2013 und den Film „Brückenschlag“, der im BR Fernsehen im Rahmen der ARD Themenwoche Toleranz 2014 lief. Über die Suche findet man im Blog aktuelle Infos ob und wo man „Brückenschlag“ ggf. in einer Mediathek findet…

Advertisements

Über doro

Infos zu mir in meinem Blog (Impressum)
Dieser Beitrag wurde unter Glauben und leben..., Medien, Privates von Dorothea abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu In eigener Sache

  1. Sylvia Kreye schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Doro, zu Deiner neuen Pfarrstelle in Weingartsgreuth/Mühlhausen! Das ist ja toll, dass das so problemlos geklappt hat! Claudia hatte mir bereits in einer Mail vom 6. Juli davon berichtet. Vielleicht schaffe ich es dann ja doch irgendwann mal mit einem Besuch bei euch in Weingartsgreuth? Momentan fehlt mir dazu jedoch leider das Geld. So werden meine Reisepläne wohl noch a bisserl warten müssen.

    • doro schreibt:

      Danke für Deine Glückwünsche. Ja, es ist wirklich schön, wenn man merkt, wie Menschen warmherzig und entgegenkommend sein können – besonders, wenn es bei anderen transsexuellen Menschen leider oft so ganz anders läuft. Da bin ich wirklich sehr dankbar!

  2. Sylvia Kreye schreibt:

    Ja, leider läuft es bei anderen (nicht nur transsexuellen) Menschen oft ganz anders! Solche warmherzigen und entgegenkommenden Menschen könnte wohl jede/r (auch ich) im beruflichen Umfeld gut gebrauchen! Leider ist das nicht immer so. Daher gatuliere ich Dir umso mehr zu Deinem Erfolg!

  3. goldmarie49 schreibt:

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s