Häufige Fragen zum Wochenendseminar

bzw. FAQ (frequently asked questions) zur Freizeit in der Rhön:
1.) wird hier missioniert?
Wenn man unter „missionieren“ versteht, dass man zu etwas gezwungen oder überredet wird, was man nicht will – dann sicherlich nicht: Wer als Atheist kommt, kann auch getrost als Atheist abreisen. Gleiches gilt für Katholiken, Protestanten, Juden oder Muslime: Niemand muss seine Überzeugungen aufgeben. Falls sich aber durch ein Gespräch neue Perspektiven eröffnen oder jemand spürt, dass Christsein interessant sein könnte, ist das auch möglich und soll ebenfalls nicht verhindert werden… Jesus lud Menschen in die Nachfolge ein, d.h. sie durften einfach mit ihm das Leben teilen und ihm „auf den Zahn fühlen“ d.h. Erfahrungen machen. In diesem Sinne laden wir ein, Erfahrungen mit Bibeltexten und Glaubensfragen zu machen…

2.) Kann man hier neue Leute kennenlernen und evtl. aus der Einsamkeit herausfinden?
JA. Die Freizeit ist weder beschränkt auf Cis-Menschen noch auf Trans-Menschen, weder auf Christen oder Nicht-Christen oder irgendeine bestimmte Gruppe. Wir wollen als Erwachsene aber miteinander mit Hilfe des Modells Bibel-Teilen ins Gespräch kommen. Dieses Modell bzw. diese Methode die Bibel zu lesen hilft dazu, dass auch schüchterne Menschen oder welche, die sich mit der Bibel nicht auskennen oder Vorbehalte gegenüber der Bibel haben, miteiander in ein Gespräch auf Augenhöhe kommen können. Dadurch werden Begegnungsmöglichkeiten geschaffen und ein Kennenlernen fremder Menschen möglich.
Als Gesprächsleiterinnen werden wir uns dafür einsetzen, dass die Regeln dieser Methode eingehalten werden und dass niemand einen anderen verbal bedrängt.

3.) und wenn ich kritische Fragen habe…?

Man könnte mal 4 Gruppen im Blick auf die Bibel aufmachen:

1. Für manche ist die Bibel sowieso ein reines Märchenbuch mit gar keiner Bedeutung für die Gegenwart.
2. Andere sehen vielleicht manche biblischen Texte zumindest teilweise als relevant für eine Gesellschaft an, auch wenn sie andere Aussagen der Bibel ablehnen.
3. Dann gibt es die, die gerne mal die Bibel lesen, aber durchaus nicht alles wörtlich verstehen wollen/können
4. Schließlich gibt es Menschen, für die es schwierig ist, wenn man einen Bibeltext hinterfragt, weil sie der Meinung sind, dass man die Bibel als „wörtlich von Gott inspiriert“ ansehen muss.
Gruppe 1 kann gerne mitfahren, wird aber sicherlich vor allem das Freizeiterlebnis (Wanderungen) schätzen, weil vermutlich aus dieser Gruppe kaum Menschen kommen und diese Gruppe sicherlich nicht die Mehrheit bildet (denn man kann sein Geld auch für andere Formen von Freizeit ausgeben).

Gruppe 2-3 wird sicherlich spannende Gespräche erleben. Kritische Fragen sind natürlich willkommen, sofern die Methode des Bibel-Teilens akzeptiert wird – andernfalls kann man ja auch wandern gehen und nimmt nicht an der Gruppe teil.
Gruppe 4 wird voraussichtlich auch nicht mitfahren, da gewisse Bibeltexte aus deren Sicht die Glaubwürdigkeit einer transgeschlechtlichen Pfarrerin in Frage stellen und grundlegende Ängste vor Transgeschlechtlichkeit bestehen, die eine Anmeldung verhindern…

4.) ist das eine kommerzielle Veranstaltung?

Das ist keine kommerzielle Veranstaltung. Die Kosten sind die, die das Gästehaus Hohe Rhön uns in Rechnung stellt bzw. dienen zur Deckung unserer Unkosten. Wir haben dabei keine Gewinnerzielungsabsicht.

Weitere Informationen gibt es auf Anfrage per Mail über das Kontaktformular der privaten Internetseite von Familie Zwölfer.
Es gibt bereits erste Anmeldungen, aber noch sind Plätze frei.

Vielleicht lernen wir uns persönlich kennen?

Advertisements

Über doro

Infos zu mir in meinem Blog (Impressum)
Dieser Beitrag wurde unter Glauben und leben..., TS abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s