Leid und leidvolle Erfahrungen

können manchmal auch etwas Gutes bewirken: So berichtet die DGVP in einer aktuellen Pressemeldung davon, wie der Polizist Horst G. eine Kieferhöhlenentzündung hatte und lange auf eine Leistungszusage für eine Spezialklink wartete. Sein Leiden führte ihn zum Einsatz für mehr Bürgerrechte und dazu, Petitionen einzureichen. Wie die DGVP berichtete, wurde deshalb vor kurzem der §192 VVG in 3. Lesung beraten und soll ergänzt werden. Ich bin mal gespannt, ob der Zusatz wirklich rechtskräftig wird oder Lobbyisten eine Änderung doch noch verhindern… Manche Politiker haben ja schöne Nebeneinkünfte und sind nicht bereit, transparenter zu arbeiten. Falls das auch hier mal wieder dazu führt, dass eine geplante Änderung abgesagt wird, sollte ggf. Lobbycontrol und andere Gruppen das aufdecken.

Advertisements

Über doro

Infos zu mir in meinem Blog (Impressum)
Dieser Beitrag wurde unter Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s